Geschafft! Wir sind tatsächlich da!

Wir können es noch nicht wirklich glauben. Wir haben unser Ziel erreicht, aber es ist auch unsere Reise zu Ende gegangen. Gestern Abend war es schon merkwürdig dass wir uns nicht besprechen mussten wann wir heute losfahren und wohin.

Jetzt liegt Anori am Seemannspier in Hamburg Harburg sicher vertäut und wird erstmal nur noch für die Fahrt zum Winterlager von der Leine gelassen.

Wir wurden von einem wunderbaren Empfangskommitee begrüßt!

Ein riesengroßes Dankeschön an alle die uns unterstützt haben bei unserem Vorhaben!!

(Das werden wir bald noch ausführlicher machen)

Kirstine und Merten

Der Plan für die Elbe

Heute gegen spätestens 14 Uhr werden wir Cuxhaven erreichen. Dort bleiben wir dann in der City Marina im alten Hafen. Morgen früh um 6 legen wir dann los und fahren die Elbe hoch. Das sind noch 60 Meilen, ca. 10 Stunden. Wer zusteigen will möge sich melden. Wir stoppen bei Bedarf gerne hier und da. Freiburg, Glückstadt, Wedel zum Beispiel.

Liebe Grüße von der Anori!

Jade Weser Elbmündung

Guten Morgen! Habe gerade wieder Wache. Wir fahren mal wieder durch und haben heute Nacht die Friesischen Inseln querab gelassen. Jetzt nähern wir uns in der Morgendämmerung der betriebsamen Einmündung des Jade/Weser Fahrwassers. Es ist gespenstisch windstill, wir fahren die ganze Zeit in unserem eigenen Dieseldunst. Welle gibt es aber auch nicht, das ist wie Ijsselmeer. Da kann die Crew gut schlafen. Und später oder morgen soll dann etwas kräftiger Ostwind aufkommen, da bringen wir das lieber jetzt hinter uns. Heute nachmittag werden wir dann in Cuxhaven ankommen. Und morgen dann früh losfahren die Elbe hinauf.

Nachtrag : Konnte nach dem Passieren von FW Neue Weser endlich Segel setzen, Wind aus NRW 3-4…