Jade Weser Elbmündung

Guten Morgen! Habe gerade wieder Wache. Wir fahren mal wieder durch und haben heute Nacht die Friesischen Inseln querab gelassen. Jetzt nähern wir uns in der Morgendämmerung der betriebsamen Einmündung des Jade/Weser Fahrwassers. Es ist gespenstisch windstill, wir fahren die ganze Zeit in unserem eigenen Dieseldunst. Welle gibt es aber auch nicht, das ist wie Ijsselmeer. Da kann die Crew gut schlafen. Und später oder morgen soll dann etwas kräftiger Ostwind aufkommen, da bringen wir das lieber jetzt hinter uns. Heute nachmittag werden wir dann in Cuxhaven ankommen. Und morgen dann früh losfahren die Elbe hinauf.

Nachtrag : Konnte nach dem Passieren von FW Neue Weser endlich Segel setzen, Wind aus NRW 3-4…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.