Geschafft! Wir sind tatsächlich da!

Wir können es noch nicht wirklich glauben. Wir haben unser Ziel erreicht, aber es ist auch unsere Reise zu Ende gegangen. Gestern Abend war es schon merkwürdig dass wir uns nicht besprechen mussten wann wir heute losfahren und wohin.

Jetzt liegt Anori am Seemannspier in Hamburg Harburg sicher vertäut und wird erstmal nur noch für die Fahrt zum Winterlager von der Leine gelassen.

Wir wurden von einem wunderbaren Empfangskommitee begrüßt!

Ein riesengroßes Dankeschön an alle die uns unterstützt haben bei unserem Vorhaben!!

(Das werden wir bald noch ausführlicher machen)

Kirstine und Merten

4 thoughts on “Geschafft! Wir sind tatsächlich da!”

  1. liebe kirstine und merten,es ist wirklich seltsam,sich daran zu gewöhnen,daß die große reise hinter euch liegt und jetzt alles wieder alltäglicher wird-d.h. ihr habt ja auch weiter viel vor!ist aber bestimmt merkwürdig im moment für euch…seid erst mal lieb gegrüßt und viel Mut für euch.

  2. Respekt!!!

    Nicht nur für die Idee und den Traum, ein wirklich schönes Schiff zu kaufen und zum Bestandteil eures Lebens zu machen, sondern vor allem für die Organisationstalente und die Durchhaltekraft von Merten und Kirstine, diesen Traum bis nach Hause zu bringen. Ich bewundere euch beide dafür!

    Vier Wochen war ich ein Teil dieses Unternehmens und ich habe diese Zeit genossen weil ich gespürt habe, wie ernst euch dieses Vorhaben war. Dafür muss ich euch danken, weil es auch für mich eine schöne und einzigartige Erfahrung war, daran teilzuhaben.

    Ich wünsche euch für all eure künftigen Fahrten mit der Anori das allerbeste. Viele Ideen, Abenteuer, notgedrungen Arbeit und die Helfer in der Not. Ich wünsche euch die schönsten und interessantesten Momente eures Lebens mit dieser Yacht und natürlich immer eine handbreit Wasser unter‘m Kiel.

    Ganz liebe Grüße nach HH
    Peter

  3. Dear „Anori“ and Crew, Kirstine and Mertens

    Welcome to Hamburg, and well done. This journey has ended and a new can begin. Congrats to both of you.

    Best regards
    Bruno

    Hoping to see you in danish waters.

  4. Wow ! You did it ! Congratulations guys. It looks you had a very nice trip back to Hamburg. Well, now it is time to start working a bit in the bilges….enjoy the sanding ! We know the itchy feeling. The good news is that Danboline does not need any primer and it covers very well the bilges….
    All the best to you

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.